phone-icon +49 40 46899023
Mon-Fri 8:00 - 19:00
phone-icon +49 40 46899023
Mon-Fri 8:00 - 19:00
Check prices
Back to blog posts
News

Dürre und Trockenheit in Niedersachsen: Fotos vom 17. Mai 2020

Dürre und Trockenheit in Niedersachsen: Fotos vom 17. Mai 2020

Die Dürre und Trockenheit 2020 in Niedersachsen wird langsam bittere Realität. Diese Bilder haben wir aus Sehnde in der Nähe von Hannover gestern, am 17. Mai 2020, erhalten. Es ist schlicht und einfach zu trocken!

Trockener Boden in Sehnde bei Hannover in Niedersachsen am 17. Mai 2020

Trockener Boden in Sehnde bei Hannover in Niedersachsen am 17. Mai 2020  Trockener Boden in Sehnde bei Hannover in Niedersachsen am 17. Mai 2020 Trockener Boden in Sehnde bei Hannover in Niedersachsen am 17. Mai 2020

Auch die Dürre-Karte vom Dürremonitor Niedersachsen zeigt, dass der Boden in weiten Teilen Niedersachsens viel zu trocken ist. Das bedeutet für viele Landwirte: Ohne Niederschlag sind Ernteeinbußen bereits jetzt absehbar.

Nun machen sich auch die Förster in Niedersachsen Sorgen um den Borkenkäfer. Laut Landesforsten seien heute schon Flächen von 10 000 Hektar betroffen und baumlos, so Präsident Klaus Merker.

Die aktuelle Wetterprognose für Hannover zeigt im Moment lauter trockene Tage an, aber am Samstag, 24. Mai und Sonntag, 24. Mai 2020 soll es vielleicht Regen geben.

 

Jeder Landwirt in Niedersachsen muss nun entscheiden, wie er dieses Risiko einschätzt, und wie er damit umgeht. Hier bei Wetterheld sind bereits mehrere Landwirte aus Niedersachsen gegen Dürre und Trockenheit versichert. Denn der Boden ist vielerorts trocken, und Niederschlag absolut notwendig, damit es in der Vegetationsperiode bei Mais  und Kartoffeln ordentliches Wachstum gibt.

Wir empfehlen deshalb zur Zeit: Wem das Risiko einer Dürre zu hoch ist, der sollte lieber auf Nummer sicher gehen und jetzt noch schnell unsere Dürreversicherung abschließen.


Your language